3 größte Autoren der englischen Literatur

Die englische Literatur ist sehr stark. Es ist dem herausragenden Beitrag einiger großer Schriftsteller zu verdanken. Der erste Name, der Ihnen einfallen wird, ist William Shakespeare. Es gibt wirklich niemanden wie ihn. Aber er allein hat die englische Literatur nicht so reich gemacht. Hier sind einige der größten Autoren der englischen Literatur.

William Shakespeare

Shakespeare hat uns einige zeitlose Romane gegeben. Menschen aller Generationen haben es genossen, diese Bücher zu lesen. Sie werden immer noch Theaterstücke und Filme sehen, die auf den Geschichten basieren. Die Geschichten sind nicht nur fesselnd, sondern auch reich an Vokabeln. Seine Bücher sind oft Teil des akademischen Lehrplans an Schulen und Hochschulen.

Jane Austen

Viele Leute meinen, dass Jane Austen nach Shakespeare die berühmteste Autorin ist. Wir haben einige herausragende Werke von ihr gelesen. Sie war sehr jung, als sie anfing zu schreiben. Ihre Schriften hatten neue Formen und appellierten damit an die Menschen verschiedener Generationen. Sie erhalten das Bild einer englischen Gesellschaft, indem Sie ihre Romane lesen.

Charles Dickens

Er war der Autor von englischen Klassikern wie Oliver Twist, The Great Expectations, David Copperfield, etc. Er war nicht nur Schriftsteller, sondern auch ein großer Philanthrop. Seine Karriere begann als Journalist und später wurde er einer der größten Autoren der englischen Literatur.

Diese Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt. Für Kinder gibt es gekürzte Versionen des Buches. Sie sollten unbedingt die beliebten Bücher dieser Autoren lesen und sehen, wie sie zur englischen Literatur beigetragen haben.

Über den Autor

Marco Achen

Alle Beiträge anzeigen